weather-image
15°
×

Tanz und Bewegung in Tündern

Neue Sportangebote

TÜNDERN. Der TSV Schwalbe Tündern ist vielen bekannt durch seine erfolgreiche Tischtennisabteilung.

veröffentlicht am 30.04.2018 um 13:26 Uhr

Wenn man aber genauer hinsieht, entdeckt man im Verein viel Breitensport für Jung und Alt. Zu den traditionellen Angeboten Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen, den verschiedenen Gymnastikgruppen für alle Altersgruppen und dem Gewichtheben kamen mit der Zeit neue, spezielle Angebote hinzu. So gibt es beispielsweise seit längerem Gruppen für Präventionssport, Wirbelsäulengymnastik und das rasante Zumba Fitness.

Jetzt wurden zwei neue Sportangebote aus der Taufe gehoben. Der neue Fitnesskurs für Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 30 und 60 setzt auf wenig Geräteeinsatz und niedrige Geschwindigkeiten, sodass man auch dann teilnehmen kann, wenn man die angestrebte Grundfitness noch nicht hat. Der ausgebildete Fitnesstrainer Waldemar Brecht bringt die Sportlerinnen und Sportler einmal wöchentlich (im Wechsel dienstags oder freitags von 18 bis 19 Uhr) in der alten TSV-Turnhalle in Tündern zum Schwitzen und geht wunderbar auf jeden Einzelnen Teilnehmer ein.

Die TSV-Halle ist auch Schauplatz des zweiten neuen Angebots. Es heißt Tanzfit 60+ und versucht mit Bewegung zur Musik die Gruppe auf Touren zu bringen. Die Übungsleiterin und vielfache Deutsche Meisterin in Standard- und Latein-Tänzen Brigitte Kessel-Döhle hat das Konzept selbst erarbeitet.

Aber keine Angst: Vorkenntnisse oder gar Tanzsporterfahrung sind nicht erforderlich. Auch hier steht der Breitensport im Vordergrund. Tanzfit 60+ hat vom ersten Tag an seine Anhänger gefunden.

Wer mitmachen möchte, kann jeden Freitag zwischen 16 und 17 Uhr mal reinschnuppern.

Weitere Informationen über die beiden neuen und auch über alle anderen Sportangebote des TSV Schwalbe Tündern gibt es beim zweiten Vorsitzenden Carsten Busse unter busse.carsten@t-online.de oder Telefon 0 51 51 / 96 14 32.PR




Anzeige
Anzeige