weather-image
15°
×

Neue Turnhalle: Baubeginn im Frühjahr

Algesdorf (bab). Keine Probleme für das Verfahren zum Bau einer Sporthalle in Algesdorf sieht Landschaftsarchitekt und Stadtplaner Georg von Luckwald. Auch aus dem Publikum waren bei der Bürgerversammlung zu dem Thema keine Bedenken zu hören.

veröffentlicht am 01.12.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 22:22 Uhr

Im Frühjahr will die Samtgemeinde anfangen, die neue Turnhalle in Algesdorf zu bauen, formulierte Samtgemeindebürgermeister Uwe Heilmann das ehrgeizige Ziel. Denn bis dahin müssen der Flächennutzungsplan entsprechend geändert und der Bebauungsplan aufgestellt werden. Zudem muss der Landkreis einer Teillöschung aus dem Landschaftsschutzgebiet zustimmen. Der erste Schritt dazu sei bereits getan, berichtete von Luckwald, der die Planung begleitet. Der Umweltausschusses des Kreistages habe bereits empfohlen, die Grenze des Schutzgebietes entsprechend zu verschieben.

Der 900 Quadratmeter große künftige Bauplatz liegt direkt unter dem Sportplatz. Der Bau soll eingeschossig als Ein-Feld-Halle mit vorgelagertem Sanitärtrakt gebaut werden. Durch die Hanglage werde die Höhe kaum die des Lärmschutzwalls übersteigen, sagte Heilmann. „Die Nachbarn müssen nicht Sorge haben, dass eine Lärmkulisse entsteht.“ Das Spielfeld werde mit Kunstlicht beleuchtet. Fensterfronten im Spielbereich gebe es also nicht. „Es gab früher schon Diskussionen“, erinnerte von Luckwald an Streitigkeiten wegen des Fußballbetriebs.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige