weather-image
25°
×

Neue Zeiten für Trödelmärkte

Hagenburg. In diesem Jahr sollte das 25-jährige Bestehen des Trödelmarktes Hagenburg gefeiert werden. Leider habe es aber nichts zu „bejubeln“ gegeben, bedauern die Organisatoren in einer Pressemitteilung. Die Verlegung des Marktes von der Reithalle in das Gewerbegebiet Hagenburg habe für alle Beteiligten Probleme mit sich gebracht.

veröffentlicht am 23.09.2013 um 19:30 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:22 Uhr

Schlechtes Wetter, ungünstige Bodenverhältnisse und Straßenbaumaßnahmen erschwerten die Bedingungen für Aussteller und Besucher. Leider sei es nicht möglich gewesen, einen besser geeigneten Austragungsort zu finden, heißt es seitens der Veranstalter. Trotzdem möchte sich die Vogt und Borchers Marktveranstaltungs GbR bei allen Beteiligten bedanken und ab 2014 ein neues Konzept anbieten.

Die seit elf Jahren durchgeführten „Nachttrödelmärkte für Ausgeschlafene“ hätten sich aufgrund der besonderen Öffnungszeiten großer Beliebtheit erfreut, jedoch hätten einige Aussteller besonders in den Abendstunden aufgrund privater Verpflichtungen nicht bis 22 Uhr ihre Stände betreiben können. Daher sollen die Öffnungszeiten im nächsten Jahr generell weiter in den Nachmittag, also in die Zeit von 11 bis 18 Uhr verlegt werden. Somit könnten Besucher und Aussteller die Märkte bis zum Schluss genießen und hätten noch genügend Zeit, den restlichen Abend frei zu gestalten.

Die nächsten beiden Trödelmärkte, die für Sonnabend, 28. September, sowie 12. Oktober geplant sind, finden aber noch zu den regulären Zeiten zwischen 7 und 16 Uhr statt. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (0 50 33) 71 02 und 01 71-9 30 70 87 sowie im Internet unter www.troedelmarkt-hagenburg.de. tbh




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige