weather-image
20°
×

Neuer Weihnachtsmarkt „Bückeburg glüht auf“ beginnt

Neues Konzept, neuer Platz

BÜCKEBURG. Der dritte Advent steht bevor, Weihnachten rückt näher und der neue Weihnachtsmarkt „Bückeburg glüht auf“ lädt alle zum gemütlichen Verweilen auf den Marktplatz ein. 16 Buden bieten ein buntes Sortiment an weihnachtlicher Deko, Geschenkideen, leckeren gastronomischen Angeboten und vielem mehr.

veröffentlicht am 11.12.2018 um 10:49 Uhr
aktualisiert am 11.12.2018 um 18:30 Uhr

BÜCKEBURG. Der dritte Advent steht bevor, Weihnachten rückt näher – und der neue Weihnachtsmarkt „Bückeburg glüht auf“ lädt alle zum gemütlichen Verweilen auf den Marktplatz ein. 16 Buden bieten ein buntes Sortiment an weihnachtlicher Deko, Geschenkideen, leckeren gastronomischen Angeboten und vielem mehr.

Bürgermeister Reiner Brombach wird den Markt am morgigen Donnerstag um 17 Uhr eröffnen. Der Schaumburger Jugendchor und die Band b-flat sorgen für ein stimmungsvolles Weihnachtsprogramm. Bianca Shomburg (Gesang), Björn Diewald (Kontrabass), Andreas Klaude (Piano) und Andreas Bohnenkamp (Drums) gehen als Jazzformation b-flat mit ihren „Xmas Sessions“ 2018 in ihr elftes Jahr. Der damalige Geheimtipp ist über die Zeit für die stetig wachsende Fangemeinde zu einer festen Institution auf Weihnachtsmärkten gewachsen – und es ist kein Ende in Sicht. Das originelle Programm, bestehend aus den schönsten und bekanntesten amerikanischen und deutschen Weihnachtssongs, eignet sich perfekt für einen Feierabend-Glühwein in entspannter Atmosphäre.

Am Freitag ab 16.30 Uhr wollen die Bückeburger Jäger in kleiner Besetzung für die richtige Stimmung sorgen. Samstag ab 16 Uhr wird es dann noch gemütlicher. Der Kammerchor Cantemus zieht unter der Leitung von Steffi Feindt mit weihnachtlichen Liedern von Bude zu Bude und lässt so den Marktplatz bis in die letzte Ecke winterlich erklingen. Am Sonntag ab 15 Uhr erwärmt das Duo Dryklang die Ohren. Mit Kontrabass und Akkordeon interpretieren die beiden Musiker bekannte Klassiker in akustischer Version.

Das weitere Rahmenprogramm setzt sich aus unterschiedlichen Aktionen für Alt und Jung zusammen: Der Nikolaus kommt – zugegeben etwas verspätet – und bringt den Kindern eine Kleinigkeit mit (Sonntag ab 14 Uhr), „Frank und sein Esel“ erfreuen die Kinderaugen am Samstag ab 15 Uhr. Außerdem lädt der Nachtwächter auf eine Tour durch die unbekannten Gassen und Winkel der Stadt ein (Freitag, 19 Uhr). Die Tänzerinnen und Tänzer von Marks Tanzschule (Sonntag, 15 Uhr) sowie der Rock-‘n‘-Roll-Club Lollipop (Samstag 14.30 Uhr) erzeugen durch schnelle Rhythmen wohlige Wärme.

Die Pfadfinder der Bilche laden für Samstag von 10 bis 13 Uhr alle Kinder zu einer Wichtelwerkstatt ein. Nachmittags ab 15 Uhr gibt es eine Märchenstunde in der gemütlichen Jurte. Abends um 19 Uhr schaffen sie dann als Ausrichter des Lebendigen Adventskalenders noch besonders besinnliche Momente.

Bei der Tombola des Stadtmarketings gibt es 400 Gutscheine der ansässigen Geschäfte und Restaurants zu gewinnen. Die Verlosung der Hauptpreise findet am Sonntag um 17 Uhr auf der Bühne statt. Der erste Preis ist ein E-Bike im Wert von 1900 Euro, der zweite Preis ein Fernseher im Wert von 1099 Euro und der dritte Preis ein Reisegutschein im Wert von 300 Euro. Lose gibt es an allen vier Veranstaltungstagen in der Hütte des Bückeburger Stadtmarketings zu kaufen.r




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige