weather-image
23°

Galeristin Ursula Gerntrup zeigt Katrin Nöldekes "Bilder aus meinem Leben"

"Nicht gewollt mit dem Kopf gemalt, sondern voller Emotionalität"

Bückeburg (jp). Katrin Nöldeke ist in der Bückeburger Kunstszene und speziell der Galerie Gerntrup schon lange keine Unbekannte mehr. Schon im April 2002 wurde an gleicher Stelle eine Ausstellung mit Bildern von ihr und Werken der französischen Bildhauerin Christine Sebah gezeigt. Ohnehin ist die gebürtige Hamburgerinund Ururgroßnichte Wilhelm Buschs eine Beinahe-Bückeburgerin, ging sie doch hier zur Schule und legte am Gymnasium Adolfinum ihr Abitur ab.

veröffentlicht am 06.04.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr

Katrin Nöldeke portraitiert vor allem sich und ihre Zwillingssch



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige