weather-image
×

Was zwei Afrikaner und ein Schaumburger auf dem Kirchplatz schaffen wollen / Führung gewünscht? Einfach melden

Nicht jeder Künstler taugt als Vorbild für die Jugend

Obernkirchen. Als Vorbild für die Jugend taugt Itai Nyama wohl nur bedingt. Die Schule hat der 1975 in einer ländlichen Gegend von Zimbabwe geborene Afrikaner frühzeitig und ohne einen ordentlichen Abschluss verlassen. Dann hat er sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten, ehe er den berühmten und etablierten Bildhauer Joseph Muzondo traf. Der stellte ihn als Assistenten ein.

veröffentlicht am 24.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:21 Uhr

Autor:

Frank Westermann



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige