weather-image
×

Nicht jeder laute Schreihals wird befriedigt

Bückeburg (rc). "Es ist an der Zeit, dass nicht mehr der, der am lautesten schreit, zuerst befriedigt wird, sondern eine Prioritätenliste mit objektiven Kriterien aufgestellt und abgearbeitet wird." So begründete der Vorsitzende des Bau- und Umweltausschusses und Vorsitzende der Ratsmehrheit, Bernd Insinger (SPD), einen Antrag seiner Gruppe. Danach soll eine Liste erstellt werden, die an besonders kritischen Punkten zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für schwächere Verkehrsteilnehmer führen soll.

veröffentlicht am 18.05.2007 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige