weather-image
×

Nichts Neues unter der Sonne?

Wenn man der Küchenuhr trauen kann, ist es gleich 11 Uhr vormittags: Zeit, das Radio für die Nachrichten einzustellen, denn in einer Welt, wo in Mallorca Bomben gelegt werden und die Grippeviren näher rücken, will man stets auf dem Laufenden sein. Dass die Wahlprognosen für die SPD sich weiterhin um 20 Prozent bewegen, erregt mein Interesse schon weniger und was die neuen Börsenwerte betrifft, geht mir deren Entwicklung schon ganz und gar am Gesäß vorbei, um es dezent auszudrücken. Dann noch der Hinweis, dass es mit dem Comeback des Michael Schumacher als Berufskraftfahrer nun doch nichts wird: Es gibt Tage, an denen diese Welt wirklich einfach nichts zu bieten hat. Bleibt nur noch die Wettervorhersage… ur

veröffentlicht am 11.08.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:42 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige