weather-image
30°
×

Niedernwöhren kann doch noch gewinnen - 4:0

Bezirksliga (ku). Eine gute Leistung im Tabellenkeller beim TSV Klein Berkel brachte endlich einmal das nötige Erfolgsergebnis für die Elf um Spielertrainer Vogt. Niedernwöhren zeigte sich gegen einen schwachen Gegner dabei aber hoch konzentriert, ließ dabei nicht eine einzige Tormöglichkeit der Gastgeber zu. Keeper Veit Ehlerding hätte sich auch etwas zu lesen mitbringen können.

veröffentlicht am 27.10.2008 um 00:00 Uhr

Der TuSübernahm sofort das Kommando, die erste gute Szene für Tim Buchwald in der 9. Minute, er vergab aber freistehend. In der 23. Minute dann die hochverdiente Führung. Jan Carganico setzte sich an der Strafraumgrenze gegen drei Gegenspieler durch und setzte die Kugel genau in den Winkel. Auch das 2:0 in der 29. Minute ging auf das Konto von Carganico. Torwart Stefan Sword kam zu weit aus seinem Tor, Carganico überlupfte ihn mit einem Heber. Das 3:0 in der 40. Minute, der starke Tim Buchwald mit einem direkten Freistoß aus 22 Metern. In der zweiten Runde wurde die Partie etwas flacher, Niedernwöhren dabei aber immer die spielgestaltende Mannschaft. Erst in der 77. Minute das 4:0. Erneut schlug Tim Buchwald zu, diesmal nach einem Freistoß von Tobias Büngel. TuS: Ehlerding, Büngel, Scholz, Fischer (64. Schwalm), Blaume, Fietz, Stadtkowitz, Carganico, Vogt, Mensching (46. Führing), Buchwald (82. Gieseking).




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige