weather-image
×

Bezirkspokalspiel heute Abend um 19 Uhr im Schierbachstadion

Nienstädt empfängt Halvestorf Letzter Härtetest vor dem Start

Fußball (ku). Schon am heutigen Freitagabend haben die Nienstädter Fans erstmalig Gelegenheit, ihre neue Mannschaft im ersten Pflichtspiel der Saison unter die Lupe zu nehmen. Um 19 Uhr tritt die SSG Halvestorf-Herkendorf zum Bezirkspokal im Schierbachstadion an.

veröffentlicht am 04.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr

Bislang hinterließ die Brandt-Elf in der Vorbereitung einen durchwachsenen Eindruck. Beim Masters-Turnier in Lüdersfeld präsentierte der SVN zwei Gesichter. Beim 1:5 gegen den VfR Evesen klappte nicht viel, besonders die erste Halbzeit bereitete Trainer Torben Brandt Kopfzerbrechen. Dass es besser geht, zeigte der Aufsteiger nur drei Tage später. Beim 8:4-Erfolg über den TuS Niedernwöhren waren die Nienstädter Spieler in glänzender Schusslaune. Mit Neuzugang Dusko Rogovic präsentiert Spielertrainer Torben Brandt einen echten Kracher im Offensivblock, für die Zuschauer ist das robuste Angriffsspiel des Neuzugangs sehr reizvoll. Auch Volkan Bana hinterließ in der Vorbereitung einen viel versprechenden Eindruck im Nienstädter Angriff. Sören Peters und Marc Philipp Drewes verstärken den Defensivbereich. Die Nienstädter Gäste von der SSG Halvestorf-Herkendorf werden nach dem Pokalmatch noch zwei Mal Gegner der Nienstädter werden, spielen ebenfalls in der Bezirksoberliga. Allerdings vollzog sich in Halvestorf in dieser Runde ein bemerkenswerter Einschnitt: Trainer Andreas Loges zog sich zurück, will in Zukunft kürzer treten. Für ihn übernahm Bernd Bürger den Job in der ersten Mannschaft, er zeichnete bislang für die Halvestorfer Zweite verantwortlich. Acht Stammspieler verließen den Klub, acht neue Leute müssen sich in der Bezirksoberliga bewähren. Die Neuzugänge sind Lars Wesche (Bavenstedt), Nils Schmeinck (Holzhausen), Oliver Schmidt (Bisperode), Sven Koch (Harsum), Daniel Pischan ( Empelde), Christian Gilica (Heeßel), Andreas Baranek (Bad Pyrmont) und BenjaminBertram (Godshorn).




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige