weather-image
×

Ausgleich durch Mario Schünemann

Nienstädt erneut stark: Verdientes 2:2 beim ASC

Bezirksoberliga (jö). Dass bei einem Verein wie dem ASC Nienburg vieles aufwändiger ist, wurde spätestens nach Spielende deutlich: Es wurde zur Pressekonferenz gebeten, in die Nienstädts Spielertrainer Torben Brandt erhobenen Hauptes gehen konnte. Er hatte mit seiner Mannschaft beim etablierten ASC Nienburg einen Punkt stiebitzt. Das 2:2 war hochverdient.

veröffentlicht am 21.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige