weather-image
16°

Brandt-Elf verliert in Deinsen 1:3

Nienstädt nur Mittelmaß

Bezirksliga (ku). Für den verhinderten SVN-Pressesprecher sprang Deinsens Spielobmann Norbert Fengler in die Bresche: "Wenn ich es ganz ehrlich analysiere, haben wir heute glücklich gewonnen. Nienstädt zeigte sich als technisch versiertere Mannschaft, die erste Runde war ausgeglichen, nach dem Seitenwechsel können wir uns am Ende bei unserem Torwart bedanken, das wir den Dreier eingefahren haben."

veröffentlicht am 12.04.2006 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige