weather-image
32°
×

Nienstädter knapp über der Promillegrenze

Sehr knapp über der gesetzlich festgelegten 0,5-Promillegrenze ist gestern gegen 23.23 Uhr ein 45-jähriger Nienstädter auf der Hannoverschen Straße in Bückeburg von der Polizei angehalten worden. Die Atemalkoholkonzentration lag bei genau 0,58 Promille. Die Konsequenz werden wohl 500 Euro Bußgeld, ein Fahrverbot und Punkte in Flensburg sein.

veröffentlicht am 25.02.2016 um 11:42 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:22 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige