weather-image
15°

"Kaufland"-Einsturz: Bayreuther Justiz weiter mit zwei Schadensersatzklagen beschäftigt

Noch immer ermitteln die Sachverständigen

Bückeburg (rc). Die bayrische Justiz hat nach wie vor gut mit der Aufarbeitung des Kaufland-Einsturzes am 21. April 2004 zu tun. Nach wie vor sind am Landgericht Bayreuth zwei Zivilklagen wegen Schadensersatzforderungen anhängig (wir berichteten).

veröffentlicht am 06.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige