weather-image
18°

Erneute Richtungsänderung beim Konzept / CDU-MdL Friedel Pörtner avisiert 95 000 Euro / Investition in Meinsen?

Nun doch noch Zuschüsse für den Hochwasserschutz

Meinsen / Warber / Rusbend (bus). Bei der Umsetzung des für die Bückeburger Ortsteile Meinsen, Warber und Rusbend vom Landkreis projektierten Hochwasserschutzkonzeptes für die Bückeburger Aue zeichnet sich eine erneute Richtungsänderung ab. Während eines Ortstermins in Warber stellte Friedel Pörtner eine Überweisung der Landesregierung in Höhe von 95 000 Euro in Aussicht. "Ich weiß nicht um den genauen Zeitpunkt", sagte der CDU-Landtagsabgeordnete, das Geld werde aber "mit 99-prozentiger Sicherheit noch in diesem Jahr" auf der Habenseite des Stadtkontos eintreffen.

veröffentlicht am 13.07.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Die Bückeburger Aue (das Foto zeigt den aktuellen Zustand des Fl



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige