weather-image
24°
Sportnachmittag: Hitze halbiert Teilnehmerzahl

Nur im Schatten

BÜCKEBURG. Unter der Leitung von Wolfgang Keusch hat der VfL für die Ferienspaß-Kinder kürzlich einen Sportnachmittag ausgerichtet. Ins Jahnstadion waren von den angemeldeten 21 Kindern allerdings nur zwölf tatsächlich auch gekommen. „Das muss man bei dieser Hitze aber auch verstehen“, sagte Keusch.

veröffentlicht am 10.08.2018 um 11:50 Uhr
aktualisiert am 10.08.2018 um 17:00 Uhr

Judowürfe auf der schattigen Matte. Foto: GN

Autor:

Gabi Nachstedt
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Neben dem Training von Torschüssen im Bereich Fußball und verschiedener Judo-Würfe auf die Matte hatte auch der Bückeburger Hockey-Club einen Parcours vorbereitet. Auf dem Kunstrasenplatz übten die Kinder mit dem Schläger die korrekte Ballführung um eine Slalom-Hütchenstrecke.

Sämtliche sportlichen Aktivitäten fanden überwiegend im Schatten statt. Schöne Geste: Am Ende des VfL-Sportnachmittags gab es für jeden Teilnehmer ein kühlendes Eis. gn

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare