weather-image
×

"Land unter" im Minchen - Wintergarten fasst die Gäste nicht / Ausnahmezustand in Bückeburgs Lebensmittelmärkten

Oh du fröhliche: In den Kneipen geht's hoch her ...

Bückeburg (jp). Oh du fröhliche! Auch in diesem Jahr konnten sich die Bückeburger das Warten auf die Bescherung auf vielfältige Weise verkürzen, und das - dem Himmel und dem zurückgehenden Glatteis sei Dank - vielfach auch in geselliger Runde unter freiem Himmel.

veröffentlicht am 27.12.2007 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

"Land unter" herrschte im "Minchen", in das am Vormittag des Heilig Abend Heerscharen in die Semesterferien heimgekehrter Studenten einfielen. Hier floss nicht nur das weihnachtlich kühle Helle zum Anstoßen auf die Wiedersehensfreude in Strömen, zwecks Stärkung für das Geschenkeauspacken wurde auch so manche "Pizza Scharf" verspeist. Nicht einmal der Wintergarten reichte aus, alle Besucher zu fassen, so dass sich der Trubel bis auf die Terrasse erstreckte. Zünftigster Hüttenzauber herrschte in der Fußgängerzone, wo das "Bistro" zur Heilig-Abend-Party und die "Falle" zum Frühschoppen geladen hatten und die Stimmungswellen hochschwappen ließen. Am anderen Ende der Fußgängerzone lockte die Eisbahn noch bis weit in den Nachmittag, sich das Warten auf die Geschenke auf Kufen zu vertreiben. Verwünschen lassen konnte man sich vor der Bescherung im "Residenz Kinocenter" - im wahren Sinne des Wortes: Mit "Verwünscht" lief dort neben fünf anderen Filmen im Heilig-Vormittags-Programm der neuste, ebenso märchenhafte wie ironische Streifen aus dem Hause Disney. Allerdings nutzten nicht alle den Vormittag zum entspannten, ausgelassenen Miteinander: Zeitgleich zur lockeren Geselligkeit an Theken, auf dem Eis und vor der Kinoleinwand herrschte in sämtlichen Lebensmittelmärkten ein Ausnahmezustand, als müssten sich die Bückeburger für eine Dauer von mehreren Wochen mit Nahrungsmitteln eindecken.

"Pizza Scharf" im Minchen: Henning Nerge lässt's sich schmecken. Fotos: jp



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige