weather-image
16°
×

Betriebsmannschaften kicken um die Wette / Team "Heini" gewinnt

"Palette Kiste" schafft es ins Finale

Kathrinhagen (la). Als Namenlose wollten sie nicht in die Pokalgeschichte eingehen, darum nannten sich die Spieler der Firma Bierschwale in Rehren kurzerhand "Palette Kiste". Der Name wird nun in den Annalen der Sportwoche des SC Auetal auftauchen, denn als "Ersatzmannschaft", die kurzfristig eingesprungen war, kamen sie bis ins Finale des Turniers für Betriebsmannschaften.

veröffentlicht am 12.07.2008 um 00:00 Uhr

Dort unterlagen sie erst im Neunmeterschießen dem Team "Heini" aus der Möbelbranche mit 1:0, nachdem es in der regulären Spielzeit noch 0:0 gestanden hatte. Die zahlreichen Besucher auf dem Sportplatz in Kathrinhagen konnten sich an abwechslungsreichen Spielen erfreuen, die von den drei Unparteiischen Rolf Buschhorn, Uwe Haskamp und Dieter Grupe fair gepfiffen wurden. Im Halbfinale war die Firma Vogl der "Palette Kiste" mit 4:0 unterlegen, und im zweiten Halbfinale besiegte das Team "Heini" die Firma Rauhut 3:1. Im Spiel um Platz drei gab es ebenfalls ein Neunmeterschießen, das die Firma Vogl mit 3:2 gewann:




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige