weather-image
15°

Palmer kritisiert «Meinungstyrannen» bei Grünen

Tübingen (dpa) - Tübingens Grünen Oberbürgermeister Boris Palmer hat gegen ihn gerichtete Forderungen nach einem Parteiausschluss scharf zurückgewiesen. «Ich halte das für den Ausdruck einer antidemokratischen Debattenverweigerung», sagte er der dpa. «Ich vertrete die Werte dieser Partei gegen solche Meinungstyrannen und lasse mich dadurch in keiner Weise beeindrucken.» Eine Gruppe Berliner Grünen-Politiker fordert den Parteiausschluss Palmers. Zuletzt hatte Palmer mit Kritik an einer Werbekampagne der Bahn für Empörung gesorgt.

veröffentlicht am 25.04.2019 um 15:41 Uhr
aktualisiert am 26.04.2019 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare