weather-image
16°
×

Besondere Auszeichnung aus Sablé für Regina und Wolfgang Möller

Partnerstadt würdigt Arbeiten zweier Künstler aus Bückeburg

Bückeburg (rc). Eine besondere Auszeichnung wurde jetzt den Bückeburger Künstlern Regina und Wolfgang Möller zuteil. Sie hatten mit ihren Skulpturen und Bildern an der Kunstausstellung in Bückeburgs Partnerstadt Sablé teilgenommen - eine weit über die Stadt hinausreichende Ausstellung mit entsprechendem Renommee und unter Beteiligung bekannter französischer Künstler.

veröffentlicht am 20.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:15 Uhr

Umsoüberraschter waren die beiden Bückeburger, als ihnen Bückeburgs Bürgermeister Reiner Brombach in Vertretung seines französischen Kollegen den Preis der Stadt Sablé überreichen konnte: jeweils einen ansehnlichen Geldbetrag, den Regina Möller für ihre Skulpturen und Wolfgang Möller für seine Bilder erhielt. "Durchaus eine Überraschung, der Wettbewerb ist nicht ohne", stellte der Bürgermeister fest. Wer die Kunstwerke, zusammen mit den anderen der in Sablé ausstellenden Bückeburger Künstler, bewundern möchte, hat dazu ab Februar Gelegenheit. Dann wird eine Ausstellung der Künstler in der Stadtbücherei eröffnet. Derzeit sind die Kunstwerke auf dem Weg zurück nach Bückeburg, wie Anja Wehrmann mitteilte, bei der Stadtverwaltung zuständig für diesen Kunstaustausch.




Anzeige
Anzeige