weather-image
21°
×

Der Partnerschaftverein erwartet in den nächsten beiden Wochen Besuch aus der polnischen Stadt

„Peinlich“: Ein Gdów-Schild fehlt noch immer

Bad Nenndorf (rwe). Die Stadt Bad Nenndorf hat noch immer keinen Hinweis auf die polnische Partnerstadt Gdów am Ortseingang aufgestellt. Die Schilder sollen aber kommen. Das hat der stellvertretende Bürgermeister Werner Tatge in der Jahresversammlung des deutsch-polnischen Fördervereins versprochen. Einen Termin dafür nannte er nicht. Die Zeit drängt. Am 3. Juni kommen die nächsten Austauschschüler aus Polen, Ende August wird der Präsident der Region Klein Polen erwartet.

veröffentlicht am 29.05.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 08:22 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige