weather-image
22°
×

Hannelore Stühm will Gruppe gründen

Pionierarbeit für das Unicef-Hilfswerk

Bad Eilsen (tw). Pionierarbeit im Landkreis: Unicef, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, will in Schaumburg eine neue Gruppe aufbauen. Ansprechpartner für das Projekt ist Hannelore Stühm, dem Gros der Eilser durch ihre Arbeit als (SPD-)Mitglied im Samtgemeinderat bekannt, wo sie sich in mehreren Ausschüssen insbesondere für Kinder und Jugendliche stark macht. Was weniger Bürger wissen: Sie arbeitet seit zehn Jahren als Kommissionärin für Unicef, ist seit fünf Jahren Mitglied.

veröffentlicht am 06.10.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:21 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige