weather-image
×

Gericht siehtÜberlebenschancen "eher düster" / Handball-Lizenzbetrieb bricht Verein das Genick

Pleite! VT Bückeburg stellt Insolvenzantrag

Bückeburg. Nach 148 Jahren das Ende: Die VT Bückeburg ist zahlungsunfähig. Gestern Morgen zog der Vorstand die Notbremse und stellte Insolvenzantrag beim Amtsgericht. Derzeit prüft das Gericht, ob überhaupt genügend Masse zur Einleitung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens vorhanden und damit die Einsetzung eines vorläufigen Insolvenzverwalters möglich ist. "Es sieht eher düster aus", sagte Insolvenzrichter Wolfgang Gloede auf Anfrage unserer Zeitung: "Es ist kein Geld mehr da, kaum etwas zu sichern."

veröffentlicht am 03.06.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige