weather-image
15°
×

Kulturverein plant Programm für die kommende Saison / Abwechslungsreiches Angebot mit Konzert, Theater, Vortrag und Kleinkunst

"Poetische Momente" feiern Geburtstag mit vielen alten Bekannten

Bückeburg. Die Vorbereitungen für die Saison 2008 / 2009 des Kulturvereins Bückeburg sind bereits sehr weit gediehen. Das Programm steht kurz vor der Drucklegung. Hier einÜberblick, was der Vorstand um Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe und Geschäftsführerin Johanna Harmening den Bückeburgern präsentieren will:

veröffentlicht am 29.07.2008 um 00:00 Uhr

Mittwoch, 1. Oktober: Niedersächsische Musiktage, Kammerakademie Potsdam, Rathaussaal, 19.30 Uhr. Sonntag, 5. Oktober: Schaumburger Symphonie Orchester, Rathaussaal, 19 Uhr. Sonntag, 19. Oktober: Tatjana Gräfin Dönhoff liest aus "Der Untergang der Gustloff", Joël-Le-Theul- Saal, 17 Uhr. Freitag, 31. Oktober: "Nora" von Henrik Ibsen, Projekt Fremd Sehen des Bückeburger Regisseurs Dirk Schmeding, Rathaussaal, 19.30 Uhr. Freitag, 14. November, und Sonnabend, 15. November: Kindertheater "Die kleine Hexe und der Zauberer", Deister-Freilicht-Bühne, Rathaussaal, 17 Uhr, Sonnabend um 15 Uhr. Freitag, 21. November: Amati Quartett, Niedersächsisches Staatsarchiv, 19.30 Uhr. Sonnabend, 29. November: Thüringen Philharmonie Gotha-Suhl: "Und ewig blitzen die Sterne", Werke von Puccini, Rathaussaal, 19 Uhr. Sonnabend, 10. Januar: Neujahrskonzert, Göttinger Symphonie Orchester, Rathaussaal, 18 Uhr. Sonntag, 18. Januar: Duo da Ponte, Niedersächsisches Staatsarchiv, 17 Uhr. Freitag, 23. Januar: Poetische Momente I: Stringtett, Jazz im Stil von Django Reinhardt, Landfrauenschule, 20 Uhr. Sonnabend, 7. Februar: Quinteto Angel, Tangoabend, Rathaussaal, 20 Uhr. Freitag, 20. Februar: Poetische Momente II: Beate Josten mit einen Brecht-Programm, Landfrauenschule, 20 Uhr. Freitag, 27. Februar: "Die Leiden des jungen Werther", Tournee Theater Grave, Rathaussaal, 19.30 Uhr. Sonntag, 15. März: Göttinger Symphonie Orchester, Haydn-Programm, Trompetenkonzert, Schloss, 19 Uhr. Freitag, 20. März: Poetische Momente III, Jubiläums-Momente mit zahlreichen Künstlern, die bereits in anderen "Momenten" aufgetreten sind, Landfrauenschule, 20 Uhr. Sonntag, 19. April: Andreas Mühlen, Klavierabend, Niedersächsisches Staatsarchiv, 17 Uhr. Sonntag, 24. Mai: 250. Geburtstag von Wilhelm Friedrich Ernst Bach mit Werken des Sohns des Bückeburger Bachs und des letzten männlichen Nachkommens der berühmten Musikerfamilie, Staatsarchiv im Schloss, 17 Uhr.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige