weather-image
22°
×

Jürgen Albrechts Truppe lacht jetzt aus Langenscheidt-Schulbuch / Einführung in Deutschland für 2009 geplant

Polen lernen Deutsch mit dem "Fröhlichen Dutzend"

Bad Nenndorf (fox). Er hat etliche CDs verkauft, ist in Radio und Fernsehen aufgetreten und in Schaumburgüberall bekannt, der Chor "Das Fröhliche Dutzend". Jetzt ist das Ensemble in einem polnischen Schulbuch des Langenscheidt-Verlags samt Lied abgedruckt.

veröffentlicht am 29.10.2008 um 00:00 Uhr

Mehr als 900 Auftritte in 17 Ländern, jetzt erobert das "Fröhliche Dutzend" die Schulbuchlandschaft. Polen sollen Deutsch lernen mit dem "Dutzend". Zustande gekommen ist die Zusammenarbeit durch Zufall. "Rafael Piechocki, ein junger Doktorand und Herausgeber des Lehrwerkes, stieß auf eine CD vom ,Fröhlichen Dutzend' und warder Ansicht, dass sich die Texte gut für den Deutschunterricht einsetzen lassen", erzählt Chorleiter Jürgen Albrecht. Per E-Mail habe es die ersten Kontakte gegeben. Albrecht war der Germanistik-Dozent an der Uni Posznan sympathisch, der Bad Nenndorfer fuhr nach Polen, um den Vertrag abzuschließen. Auf zwei Seiten ist das "Fröhliche Dutzend" nun in dem Schulbuch "Regenwurm" zu finden. Zudem gibt es eine Begleit-CD. Wie Albrecht sagt, soll im Januar 2009 die deutsche Version des Buchs als "Der Grüne Max" erscheinen. Dann können auch hierzulande Kinder im "Dutzend" Deutsch lernen. Fürs kommende Jahr plant der polnische Doktorand eine Weihnachts-CD mit Liedern aus Bad Nenndorf.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige