weather-image
12°
×

Polizei hat bei Spectaculum alle Hände voll zu tun

Die Polizei Bückeburg hatte beim diesjährigen Spectaculum alle Hände voll zu tun. Der Besucherrekord brachte auch vermehrt Fälle von Körperverletzung, gefährliche Körperverletzung, Bedrohung und Nötigung mit sich. Auf ein "ewiges Bleiberecht" pochten zwei Petershäger Besucher, die mit ihrer Eintrittskarte einen unbegrenzten Aufenthalt im Heerlager der Ritter und Wilden Horden verbanden. Sie wurden vom Gelände geführt.

veröffentlicht am 20.07.2015 um 13:47 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 17:42 Uhr




Anzeige
Anzeige