weather-image
12°
×

18-Jähriger legt im fremden Auto Laterne um

Promillefahrt endet im Zaun

Luhden (thm). Es ist nicht sein Auto, er hat keinen Führerschein, er ist nicht nüchtern, er stammt nicht aus Luhden, die Kurve der Dorfstraße ist - für ihn - viel zu eng, die Straßenlaterne steht im Weg, der Zaun dahinter auch.

veröffentlicht am 21.07.2008 um 00:00 Uhr

Der 18-Jährige aus Porta Westfalica liegt seit gestern früh verletzt im Krankenhaus - nicht sein einziges Problem.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige