weather-image
33°
×

Schöttelndreier, Schorling und Watermann beim Bürgerbataillon im Trommel-Wettstreit

Prominenz haut taktsicher auf die Pauke

Bückeburg (bus). Das Bürgerbataillon hat eine Tradition wieder aufleben lassen, die bis in die Zeiten zurückreicht, in denen das grüne Wintergemüse noch im „Forsthaus Heinemeyer“ auf die Tische kam. Seinerzeit wurde beim Grünkohlessen mit schöner Regelmäßigkeit der „beste Dirigent“ des Abends gekürt. Da der Dirigentenwettbewerb heutzutage von einer Stadthagener Veranstaltung „belegt“ ist, wählten die Organisatoren bei der Neuauflage die Kategorie „bester Trommler“.

veröffentlicht am 01.02.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 03:41 Uhr

Um die Gunst des Auditoriums buhlten die Geldhaus-Vorstände Joachim Schorling (Volksbank in Schaumburg) und Rolf Watermann (Sparkasse) sowie Landrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier. Angeleitet vom Moderator der „Bückeburger Jäger“ Dirk Hasse und an der „Snaredrum“ begleitet von Bataillonsadjutant Reiner Walter ging es darum, möglichst eindrucks- und taktvoll auf die Pauke zu hauen. Als Siegprämie winkte eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft im Verein der Musikanten.

Zum Auftakt schnallte sich der Landrat das Schlaginstrument vor den Bauch und zog durch die dicht besetzten Remisereihen. Schöttelndreier schien seine musikalische Begleitkomposition (Yorkscher Marsch) aus dem Effeff zu kennen und stellte anerkennenswerte Treffsicherheit unter Beweis.

Haudrauf Schorling (Petersburger Marsch) versuchte, das Jurypublikum mit sattem Wuppdich und unkoordiniert versetzten Zwischentakten zu überzeugen. Watermann (Alte Kameraden) setzte auf eine ins Glamouröse swingende Interpretation des Blasmusikklassikers, verlor dabei aber hin und wieder das vorgegebene Tonmaß aus dem Auge respektive aus dem Ohr.

Hasse machte anhand des Beifalls „zwei zweite und einen ersten Sieger“ aus. Der meiste Applaus wurde auf das Konto des Landrats gebucht. Tröstlich für die Zweitplatzierten: Auch sie dürfen dem Verein Bückeburger Jäger für ein Jahr beitragsfrei angehören.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige