weather-image
16°

Räuber macht Halt vor der Landesgrenze

Minden/Bückeburg (rc). In der westfälischen Nachbarstadt beunruhigt seit Anfang Dezember des vergangenen Jahres eine Serie von Handtaschenrauben die Bevölkerung. Insgesamt 24 Mal wurden bis vergangenen Donnerstag in der Innenstadt und im westlichen Bereich Mindens vor allem ältere Damen Opfer der Räuber. Der oder die Täter gehen immer in der gleichen Weise vor: Sie nähern sich ihren Opfern von hinten mit dem Rad, entreißen die Handtaschen und fliehen unerkannt.

veröffentlicht am 14.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige