weather-image
22°

Neuer Innenanstrich für Jugendzentrum / Förderverein gibt 600 Euro

Räuberhöhle war gestern

Bad Nenndorf (tes). Von der "Siebziger-Jahre-Räuberhöhle" zum frisch sanierten Treffpunkt für Kinder und Jugendliche: Das Jugendzentrum hat eine Entwicklung erlebt, die von viel Einsatz und ehrenamtlicher Tatkraft geprägt sei, erklärt Moran Dzang. Der Leiter der Einrichtung freute sich, Stadtdirektor Bernd Reese und Ordnungsamtsleiter Kurt Junior die Fortschritte des Neuanstrichs der Räume zu präsentieren.

veröffentlicht am 30.06.2008 um 00:00 Uhr

0000491564.jpg



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige