weather-image
22°

115 Euro Schaden / Pyrotechnik-Firma: Unsachgemäße Handhabung

Rakete durchschlägt Vordach - Experte vermutet Manipulation

Rinteln (wm). Schreck am Neujahrsmorgen, als Jürgen Krumrey die überdachte Terrasse seines Hauses in der Friedrich-Wilhelm-Ande-Straße betrat: Eine Silvesterrakete hatte eine Doppelschichtstegplatte der Überdachung durchschlagen und war dann darin stecken geblieben. Krumrey ist überzeugt: Hätte die Rakete auf einen Menschen getroffen, hätte der ernsthafte Verletzungen erlitten.

veröffentlicht am 04.01.2006 um 00:00 Uhr

Stecken geblieben.



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige