weather-image
22°
×

Seitüber 20 Jahren pfeift der gebürtige Obernkirchener auf Bezirksebene

Ralf Krömer "Schiedsrichter des Jahres"

Fußball (cwo). Auf dem ersten Schiedsrichter-Lehrabend der noch jungen Saison 2008/ 09 ehrte der Kreisschiedsrichter-Ausschussvorsitzende Wilhelm Kläfker Ralf Krömer vom FC Hevesen zum Schiedsrichter des Jahres 2008.

veröffentlicht am 07.08.2008 um 00:00 Uhr

Anlass der Ehrung war ein bemerkenswertes Jubiläum Krömers. Der gebürtige Obernkirchener pfeift seit nunmehr 20 Jahren erfolgreich in den Ligen des Bezirks Hannover. Zu Beginn der Saison 1989 stieg Ralf Krömer, der seine Prüfung zum Schiedsrichter im Jahr 1984 ablegte, aufgrund seiner hervorragenden Leistungen auf Kreisebene in die Bezirksklasse auf. Von da an etablierte sich Krömer schnell in den verschiedenen Ligen des Bezirks Hannover und krönte seine Laufbahn mit dem Aufstieg in die Verbandsliga, wo er zwei Jahre lang Spielleitungen in ganz Niedersachsen übernahm. Seit dem Jahr 2002 ist der 40 Jahre alte Junggeselle zusätzlich zu seinen regelmäßigen Einsätzen auf dem Fußballfeld Schiedsrichterlehrwart des Fußballkreises Schaumburg und füllt diese Position engagiert, zuverlässig und absolut sympathisch aus.




Anzeige
Anzeige