weather-image
16°

Saisoneröffnung der Hartingschen Wassermühle mit restaurierter historischer Eiersortiermaschine

Rappelnd setzen 1,5 PS die "Hexe" in Bewegung

Kleinenbremen (gp). Der Schalter klemmt ein bisschen, aber dann macht es "Klick", und das Ding fängt an, sich im Takt hin- und her zu bewegen. Gleichzeitig hört man ein sanftes, rhythmisches Stampfen. Auslöser ist ein alter 1,5 PS-Starkstrommotor. Er setzt - mittels Rundriemen - ein großes Speichenschwungrad in Gang. Das Ganze sieht ein bisschen aus wie Urgroßmutters Singer-Nähmaschine.Das Rad bewegt ein Zahnrad und dieses eine "Kurvenwelle". Die wiederum hält - durch ihr gleichmäßiges Auf und Ab - eine Reihe kleiner, hammerförmiger "Schlaginstrumente" auf Trab. Gleichzeitig fängt auf wundersame Weise eine Art Transportmechanismus an zu rattern. Durch ihn werden, mit stetigem, kurzem und sanftem Ruck, die in einer Rille auf den Apparat zurollenden Hühnereier weiterverteilt.

veröffentlicht am 11.04.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige