weather-image
23°
×

Raubüberfall auf Tankstelle

Minden (thm). Mit Waffengewalt haben drei unbekannte Täter die Angestellte einer Tankstelle an der Stiftsallee bedroht. Doch dann kam alles anders …

veröffentlicht am 11.02.2009 um 14:24 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 10:21 Uhr

Gegen 20.30 Uhr waren zwei Maskierte in den Verkaufsraum der Tankstelle gestürmt, während ein Dritter draußen vor der Tür Schmiere stand. Drinnen bedrohte ein Täter die 41-jährige Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderte Bares. Statt jedoch die Kasse zu öffnen, floh die Angestellte in einen Nebenraum, schloss die Tür hinter sich ab und gelangte durch einen Nebeneingang ins Freie.

Zwischenzeitlich versuchten die Täter, die Kassenbox selbst zu öffnen – ein letztlich aussichtsloses Unterfangen. Was ihnen blieb: Auch sie machten sich nun aus dem Staub – zu Fuß und ohne Beute.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige