weather-image
13°
×

SPD Apelern wählt Katharina Pardun zur Vize / Sommerfest am 22. August / Enten auf die Aue

„Rechte Hand“ für Peter Mundt

Apelern. Peter Mundt bekommt eine Frau als „rechte Hand“: Die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Apelern hat Katharina Pardun einstimmig zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Die Sozialdemokraten blickten außerdem auf anstehende Aktivitäten voraus.

veröffentlicht am 31.07.2015 um 17:40 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 22:22 Uhr

Die Apelerner SPD unterstützt in den Sommerferien die SPD-Ortsgruppe Lauenau bei deren Ferienprogramm und will in diesem Jahr erstmals „Riesbach-Enten“ in Lauenau an den Start bringen. Die Enten-Regatta auf der Rodenberger Aue gehört zu den beliebtesten Ferien-Aktionen im Flecken.

Den Verkauf der noch ungeschmückten Enten plant die Apelerner SPD für Sonnabend, 8. August, von 8 bis 12 Uhr am Parkplatz vor der Bäckerei Helle. Außerdem sind die Gummitiere bis zum 20. August bei Peter Mundt und Katharina Pardun erhältlich – allerdings nur, solange der Vorrat reicht.

Die bemalten und anderweitig ausgestalteten „Riesbach-Enten“ können am Sonnabend, 22. August, beim Sommerfest des Ortsverbandes abgegeben werden. Das Entenrennen ist für Sonnabend, 5. September, geplant. Start ist um 15 Uhr an der Auebrücke Pohler Straße/Ahornweg.

Das Sommerfest vor der Kulturschmiede Apelern, zu dem Bürger aller Ortsteile eingeladen sind, beginnt um 13 Uhr. Eine Hüpfburg wird aufgebaut, Kaffee und Kuchen stehen bereit, darüber hinaus werden Getränke gereicht und ein Grill „befeuert“. Die Kinder können sich lustig schminken lassen. Außerdem gibt es Neues aus der Lokalpolitik.

Bei der Hauptversammlung wurde ferner die neue Homepage www.spd-apelern.de vorgestellt. Dort finden die Besucher nicht nur Kurzporträts der SPD-Mitglieder im Gemeinderat. Das Portal soll auch zur Kontaktaufnahme mit dem Ortsverein dienen.gus




Anzeige
Anzeige