weather-image
28°
×

Reiner Brombach kandidiert für Bürgermeisteramt

Bückeburg (rc). Bürgermeister Reiner Brombach will es noch einmal wissen. Gegenüber dem SPD-Stadtverband hat er seine Bereitschaft erklärt, für eine erneute Kandidatur zur Verfügung zu stehen.

veröffentlicht am 01.02.2013 um 13:18 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 07:21 Uhr

Bückeburg (rc). Bürgermeister Reiner Brombach will es noch einmal wissen. Gegenüber dem SPD-Stadtverband hat er seine Bereitschaft erklärt, für eine erneute Kandidatur zur Verfügung zu stehen. In einer nicht-öffentlichen Sitzung am kommenden Mittwoch werden die Genossen darüber entschieden, ob Brombach erneut kandidieren darf. Seine Wahl gilt allerdings als sicher, ein parteiinterner Gegenkandidat ist bisher weit und breit nicht in Sicht.
„Ja, ich habe gegenüber den Spitzengremien der SPD mein Interesse bekundet“, sagte Brombach auf Anfrage unserer Zeitung. Er wolle der Entscheidung des Stadtverbandes nicht vorgreifen, wenn die SPD ihn wähle, stehe er bereit. Das Bürgermeisteramt mache ihm Spaß, erklärte der 62-Jährige zu den Beweggründen seiner erneuten Kandidatur. Es gebe einen Beschluss auf Bundesebene über eine verlängerte Lebensarbeitszeit für alle Arbeitnehmer, dem er positiv gegenüber stehe. Und: „Ich will die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Bürgern, der Politik, der Verwaltung und auch der Presse fortsetzen.“




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige