weather-image
15°
×

Qualifikation ab heute um 15 Uhr auf den Plätzen von Rot-Weiß Rinteln

Rekordbeteiligung bei den 3. Rinteln Open: Mona Baie führt Setzliste an

Tennis (seb). Rekordbeteiligung bei den 3. Rinteln Open. 63 Spielerinnen und Spieler tummeln sich seit gestern auf der Anlage des TV RW Rinteln an der Waldkaterallee.

veröffentlicht am 17.07.2008 um 00:00 Uhr

Die Damenkonkurrenz umfasst 18 Teilnehmerinnen und startet am Sonnabend ab 9 Uhr. Bei den Herren haben sich 45 Spieler angemeldet, sodass sogar eine Qualifikation gespielt werden muss. "Wir sind total am Limit und mussten die Qualifikationsspiele sogar auf zwei Tage, Mittwoch und Donnerstag, legen. Das Herrenturnier mit dem Hauptfeld beginnt am Freitag um 12 Uhr", freut sich Turnierdirektor Lars-Uwe Hofmeisterüber den großen Zuspruch. Bei den Damen führt die ehemalige Bückeburgerin Mona Baie die Setzliste an. Die Nummer 214 der Deutschen Rangliste spielt nun für den HTV Hannover und trifft in der 2. Runde am Sonnabend um 13.30 Uhr auf die Siegerin der Begegnung Lara-Sophie Müller (Nienburger TC) gegen Ann-Sophie Hofmann (GW Hannover). Die Stadthägerin Anastasia Dubrovina ist auch am Start und trifft in Runde zwei am Sonnabend um 13.30 Uhr auf Maike Müller vom TC RW Barsinghausen. Die Halbfinalspiele der Damen steigen am Sonntag ab 9.30 Uhr. Das Finale findet um 12 Uhr statt. Die Setzliste bei den Herren wird angeführt von Alexandros-Ferdinandos Georgoudas vom HTV Hannover (189. DTB), gefolgt von Michel Dornbusch vom Oldenburger TV (201. DTB) und Adam Barnes vom TC GW Frohlinde (203. DTB). Vorjahressieger Bastian Bohlen (TSV Rethen/Leine) ist ebenfalls dabei und trifft in der 1. Runde auf Magnus Grewe (TC Bad Essen). Im Hauptfeld sind mit Wildcards Christoph Kalbe, Martin Wallenstein (beide TV RW Rinteln) und Oliver Theiß (TC GW Stadthagen) vertreten. Kalbe spielt am Freitag um 16.30 Uhr gegen Edwin Erdzack (VfL Tegel). Wallenstein bekommt es am Sonnabend um 10.30 Uhr entweder mit Sebastian Borchardt(Braunschweiger THC) oder Daniel Borchert (Bielefelder TTC) zu tun. Theiß trifft am Freitag um 16.30 Uhr auf Timo Feldgiebel vom TC Bissendorf. Die Halbfinalspiele bei den Herren beginnen am Sonntag ab 10 Uhr. Das Finale bei den 3. Rinteln Open steigt dann um 13.45 Uhr. Aber auch die Qualifikation verspricht große Spannung. Sechs Schaumburger Spieler versuchen in der Qualifikation den Sprung in das Hauptfeld zu schaffen. Holger Schunke (TV RW Rinteln), Nils Chluba (Bückeburger TV), Lars-Uwe Hofmeister (TV RW Rinteln), Thomas Blumenthal (Bückeburger TV), Markus Schäfer (TSV Eintracht Exten) und Marcel Wolfram (TV RW Rinteln) haben gute Chancen, sich für das Turnierfeld zu qualifizieren. Interessierte Zuschauer, an allen Tagen ist der Eintritt auf der Tennisanlage frei, können heute ab 15 Uhr verfolgen, ob das Sextett, das Hauptfeld erreicht.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige