weather-image
26°
Auszeichnung vom Unternehmerverband Mecklenburg-Schwerin

Richard Hartinger sen. geehrt: "Unternehmer des Jahres 2007"

Rinteln/Schwerin (rd). "Reife ist wichtig für die Qualität." Das Zitat ist nicht nur Lebensweisheit, sondern auch Anspruch eines ebenso zurückhaltenden wie erfolgreichen Mannes - Richard Hartinger sen. Der Seniorchef von Wesergold ist am Sonnabend in Anwesenheit des Landeswirtschaftsministers Jürgen Seidel vom Unternehmerverband Norddeutschland-Mecklenburg-Schwerin als "Unternehmer des Jahres 2007" geehrt worden.

veröffentlicht am 27.03.2007 um 00:00 Uhr

Hartinger baute nicht nur die kleine väterliche Mosterei in Exten zu einem der größten Fruchtsaftbetriebe Europas aus, sondern sicherte auch das Überleben des nach der Wende ins Straucheln geratenen Fruchsaftbetriebs im mecklenburg-vorpommerschen Dodow. "Es ging Richard Hartinger nicht darum, einen Betrieb zu zerschlagen, einen lästigen Konkurrenten loszuwerden", betonte Laudator Hendrik Gilbers in seiner Ansprache. "Nein, er investierte in das Unternehmen in Dodow, in die Region - und alle 70 Mitarbeiter konnten weitermachen." Auch hier habe es sich Richard Hartinger nicht nehmen lassen, selber die Ärmel hochzukrempeln undnach dem Rechten zu sehen. In seiner mecklenburgischen Wahlheimat auf Gut Schwechow kröne der Förderer von Kultur und Sport seine Produktpalette mit einer geistigen Köstlichkeit - dem Schwechower Obstbrand. "Ein reiner Geist, von gereifter Qualität, ohne Zuckerzusatz und so rein wie der Norden", schwärmte Laudator Gilbers und schloss: "In Hollywood gäbe das einen Oscar fürs Lebenswerk..."

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare