weather-image
15°

Rinteln/Engern unterliegt Hannover 2:4

Rinne-Elf vor Sensation

Jugendfußball (gk). In der A-Junioren-Bezirksoberliga kassierte die JSG Rinteln/Engern eine 2:4-Niederlage gegen den HSC Hannover.

veröffentlicht am 29.04.2008 um 00:00 Uhr

Die Hannoveraner besaßen in den ersten 20 Minuten die größeren Spielanteile und gingen in der 10. Minute durch Geldi mit 1:0 in Führung. Dennis Kuhlmann (24.) gelang mit einem 16-Meter-Volleyschuss der 1:1-Ausgleich, nachdem der Freistoß von Ritter zu kurz abgewehrt wurde. Die Weserstädter bekamen nach dem Ausgleich nicht nur das Spiel, sondern auch den Gegner besser in den Griff und waren einer Führung nahe. Auf der Gegenseite gelang dem HSC in der 35. Minute das 1:2, als der Direktschuss von Lieber im Winkel einschlug. In den zweiten 45 Minuten boten die Mannschaften ein kampfbetontes Spitzenspiel mit kniffeligen Szenen und Torchancen auf beiden Seiten. Niklas Ritter stellte in der 65. Minute mit einem Flachschuss das 2:2 her. Nach dem Gleichstand war die Rinne-Elf tonangebend und hatte den HSC am Rande einer Niederlage. Doch durch zwei klare Fehlentscheidungen des Schiedsrichters kippte die Partie. Der HSC bekam in der 75. und 85. Minute jeweils unberechtigte Freistöße aus gefährlicher Distanz zugesprochen. Beide wurden eiskalt von Bode verwandelt. Bitter für die JSG die Verletzungen von Kuhlmann und Herzog.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare