weather-image
20°
×

Rinteln: Wie fühlen sich neue Bürger in der Stadt?

Die Stadt Rinteln befragt vom 12. Januar bis 15. Februar ihre neuen Bürger, um die Stärken und Schwächen der Weserstadt als Wohn- und Lebensraum aus Sicht der Zugezogenen zu erfassen. Dazu werden in der nächsten Woche 830 Bürger von der Demografiebeauftragten angeschrieben, die von Januar bis September 2014 nach Rinteln gezogen und mindestens 16 Jahre alt sind.

veröffentlicht am 07.01.2015 um 12:57 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:22 Uhr




Anzeige
Anzeige
Anzeige