weather-image
21°

Kein neues Vorranggebiet ausgewiesen - aber Land sichert Lagerstätten in Weserbergen langfristig ab

Rohstoffgebiete sollen "frei gehalten werden"

Landkreis (wer). Die Landesregierung plant derzeit kein neues Rohstoff-Abbaugebiet im Weserbergland. Im Entwurf zur Novellierung des Landesraumordnungs-Programms (LROP) werden lediglich die existierenden Vorrangflächen für Kies- und Gesteinsabbau fortgeschrieben. Allerdings soll ein vielsagender Passus aufgenommen werden: "Abbauwürdige Lagerstätten sollen planungsrechtlich von entgegenstehenden Nutzungen frei gehalten werden." Damit sichert sich das Land den Zugriff auf noch nicht in das LROP aufgenommene Lagerstätten in den Weserbergen.

veröffentlicht am 24.02.2007 um 00:00 Uhr

0000440661-gross.jpg



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige