weather-image
Nachfolger von Klaus Lindemeier gekürt

Rolf Prasuhn neuer Kohlkönig im Kurort

Bad Eilsen (sig). Nach demörtlichen Sozialverband hat jetzt auch der Schützenverein eine eigene Grünkohlmajestät. In diese Rolle schlüpfte das Vereins- und Ratsmitglied Rolf Prasuhn. Die Proklamation nahm Schützenchef Frank Wingenfeld im Anschluss an das vorweihnachtliche Pokalschießen vor. Prasuhn tritt damit die Nachfolge von Klaus Lindemeier an.

veröffentlicht am 27.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:15 Uhr

Sie holten sich Pokale und Trophäen (v.l.): Dieter Piel, Carola

Bei derÜbergabe der Pokale und der anderen Trophäen standen zunächst die Jugendlichen im Vordergrund. Die Ehrung der besten Nachwuchsschützen nahm die Jugendleiterin Sabine Wingenfeld vor. Simira Wingenfeld holte sich sowohl den Jugendwanderpreis als auch die Ehrenscheibe, Niko Everding den Schülerweihnachtspokal und Eileen Niemann den Pokal, der auf der Laseranlage ausgeschossen wurde. Für die Übergabe der weiteren Pokale und Trophäen waren der 1. Vorsitzende Frank Wingenfeld und die Schießsportleiterin Christina Wingenfeld zuständig. Zweifache Gewinnerin wurde Carola Sassenberg; sie bekam sowohl den Pokal der Feuerwehr als auch den von Thomas Möhring gestifteten Preis. Den Pokal des Sozialverbandes erhielt Dieter Piel. Der Präsident des Kreisschützenverbandes, Harald Niemann, gewann den "Glücksteller" beim Schießen auf die Glücksscheibe, und Karola Steinert setzte sich beim Wettbewerb der Blinden- und Sehbehindertensparte durch. Die letzten schießsportlichen Wettbewerbe des Jahres klangen mit einem gemeinsamen Essen aus. Günter Bergmann hatte ein zünftiges Grünkohlmahl zubereitet.

Eine grüne Krone bekommt der neue Kohlkönig Rolf Prasuhn aufgese
  • Eine grüne Krone bekommt der neue Kohlkönig Rolf Prasuhn aufgesetzt. Fotos: sig



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare