weather-image

Einstimmiges Votum des Kreistages / Jetzige Funktion bleibt

Rosenwald-Metz neue VHS-Chefin

Landkreis (jl). Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Undine Rosenwald-Metz (49), bekommt einen zusätzlichen Job: Sie wird am 1. September Leiterin der Volkshochschule (VHS) und damit Nachfolgerin von Horst Quante, der in den Ruhestand geht. Rosenwald-Metz hat den zusätzlichen Job in einer internen Ausschreibung des Kreises bekommen.

veröffentlicht am 19.07.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr

Horst Quante arbeitet seine Nachfolgerin Undine Rosenwald-Metz b



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige