weather-image
×

Auch der Fahrgastverband Pro Bahn spricht jetzt von einer Neubautrasse längs der A2

Rückt die Wesergebirgstrasse näher?

LANDKREIS. Auch der Fahrgastverband Pro Bahn spricht jetzt von einer Neubautrasse der Bahn, die bereits zwischen Bielefeld und Herford von der bestehenden Strecke abzweigt und dann längs der Autobahn 2 in Richtung Hannover führt. Angestrebt werden durchgehend 300 Stundenkilometer zwischen Bielefeld und Seelze. Zudem stellt der neue Zielfahrplan zum Deutschland-Takt die neuen Linien für den Fernverkehr bereits ab Bielefeld von der bestehenden Trasse abzweigend und dann zwischen Vlotho und Rinteln nach Norden führend dar.

veröffentlicht am 23.10.2018 um 18:42 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige