weather-image
20°
×

MTV Rehren A.R. gegen TuS Lindhorst

Rücktritt von Klaus Schweer Hermann Mayers hilft aus

Kreisliga (seb). Nach dem Rücktritt von MTV-Trainer Klaus Schweer übernimmt Reserve-Coach Hermann Mayers als Übergangslösung das Training der ersten Mannschaft.

veröffentlicht am 14.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr

Der zurückgetretene Schweer konnte sich mit der Spielweise seiner Elf nicht mehr identifizieren und stellte daraufhin sein Amt zur Verfügung. "Der Verein wird keinen Schnellschuss machen und sich Zeit lassen bei der Suche nach einen Nachfolger", erklärt Mayers. Gegen Lindhorst wird sich der neue Mann etwas überlegen: "Die Spieler werden sich nicht ändern, aber am System werden wir Kleinigkeiten umstellen. Ich hoffe auf den Einsatz von Kevin Jung. Der Rest des Kaders brennt auf Wiedergutmachung." Der TuS Lindhorst schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Gegen Lauenau durfte aber die Partie keine Minute länger dauern. "Wir hatten zuletzt viele Altherrenspieler in der Elf und dann fehlte in den letzten 20 Minuten oft die Puste. Aber Simon Reime und Sascha Brozio sind wieder da und verstärken die Mannschaft. Dafür bekommen die Oldies ihre verdiente Pause", stellt Spielertrainer Lars Reuther klar. Die Lindhorster fahren mit breiter Brust zum MTV Rehren. "Rehren wird nicht über Nacht das Fußball spielen lernen. Wir wollen drei Punkte", so Reuther.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige