weather-image
21°

Vor Gericht: Sechs Monate mit Bewährung und Geldbuße / Berufungskammer bestätigt Urteil

Rüder Rentner "Rumpelstilzchen" wird ruhiger

Bückeburg (ly). Langsam wird er etwas ruhiger. Seitdem das Amtsgericht einen streitlustigen Bückeburger wegen Beleidigung und Körperverletzung zu einer sechsmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt hat (wir berichteten), soll es besser geworden sein mit dem 73-Jährigen, wie eine Nachbarin berichtet. Die Entscheidung, verbunden mit 1500 Euro Geldbuße, zeigt also offenbar Wirkung. In einemBerufungsverfahren vor dem Landgericht ist dieses erstinstanzliche Urteil jetzt bestätigt worden.

veröffentlicht am 12.07.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige