weather-image
14°
Neue Lehrschein-Inhaberin in der DLRG-Ortsgruppe Bückeburg

Sabine Grages verstärkt das Ausbilderteam

Bückeburg (jp). Die Zahl der Lehrscheininhaber bei der DLRG Bückeburg hat sich um eine weitere Person erhöht. Sabine Grages erhielt nach erfolgreich absolviertem Lehrgang die höchste Trainerlizenz und Abnahmeberechtigung der DLRG.

veröffentlicht am 21.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr

Marie Luise Wurl (vorne), DLRG-Ressortleiterin der Sparte Ausbil

Die Ausbildung zum DLRG-Lehrschein setzt sich aus mehreren Abschnitten zusammen, wobei neben den praktischen Anteilen des Schwimmens und Rettungsschwimmens, der Sanitäts- und der Erste-Hilfe-Ausbildung auch die pädagogisch-didaktischen Fähigkeiten der Kandidaten vermittelt und überprüft werden. Lehrscheininhaber müssen im Rettungsschwimmbetrieb umfassend einsetzbar sein. Das Einsatzspektrum umfasst dabei die Frühschwimmerausbildung für Kleinkinder, die theoretisch und praktische Fähigkeitsvermittlung im Rettungsschwimmbereich bis hin zur Aus- und Weiterbildung erwachsener Lehrgangsteilnehmer.




Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Kommentare