weather-image
30°
TSV Bückeberge erwartet zum Auftakt TSG Ahlten II

Saisonauftakt für die Eintracht

Frauenfußball (pm). Während sich viele Konkurrenten noch in weiteren Vorbereitungsspielen den letzten Schliff für die bevorstehende Spielzeit holen, kämpft das neu formierte Team des TSV Eintracht Bückeberge bereits um Punkte in der Bezirksliga. Die vorgezogene Partie gegen den Mitfavoriten TSG Ahlten II am heutigen Sonnabend (16 Uhr) ist das erste und einzige Frauen-Punktspiel im Bezirk, bevor die Saison am folgenden Wochenende regulär startet.

veröffentlicht am 12.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr

Die Eintracht-Elf fühlt sich gerüstet. Zwar werden erst die ersten Pflichtspiele zeigen, wo die junge Mannschaft wirklich steht. Mit einer guten Trainingsbeteiligung und überwiegend positiven Eindrücken in den Testspielen lässt die Mannschaft aber darauf hoffen, dass bereits in der Saison 2006/2007 ein deutlich besserer Tabellenplatz möglich ist, als im Vorjahr. Das Team ist im Vergleich dazu extrem verjüngt worden. Etwa die Hälfte der Spielerinnen in der Anfangsformation stammt aus der eigenen Jugendarbeit. Mit der Reserve des Niedersachsenliga-Vizemeisters steht dieser jungen Elf jedoch gleich ein schwerer Brocken ins Haus. Der Tabellenvierte der Vorsaison gilt als Mitfavorit. Für den TSV Eintracht Bückeberge spricht jedoch, dass die erste Mannschaft aus Ahlten bereits zwei Pflichtspiele absolviert hat und viele Spielerinnen inzwischen festgespielt sind.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare