weather-image
×

Start am 27. Juni

Sanierung der Feldstraße zu Ferienbeginn

Rodenberg. Die Straßen- und Tiefbauarbeiten an der Feldstraße in Rodenberg sollen am Donnerstag, 27. Juni, beginnen. Dies hat die Verwaltung mitgeteilt. Damit fällt der avisierte Baubeginn exakt auf den Start der Sommerferien.

veröffentlicht am 29.05.2013 um 16:52 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:42 Uhr

Zusätzlich zum Ausbau der Fahrbahn und der Gehweganlage stehen an der Feldstraße auch die Erneuerung der Wasserversorgungsleitungen und die Sanierung der öffentlichen Entwässerungsanlagen auf der Liste.

Um all diese Arbeiten sicher und zügig über die Bühne zu bekommen, sind Verkehrsbeschränkungen angeordnet worden. Die notwendigen Umleitungen werden dafür örtlich ausgeschildert, schreibt die Stadtverwaltung. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Ende August dieses Jahres abgeschlossen sein.

Der Wasserverband Nordschaumburg will zunächst die öffentlichen Wasserversorgungsanlagen an der Feldstraße erneuern. Anschließend beginnen die Kanal- und Straßenbauarbeiten. Bereits jetzt weisen die Rathausmitarbeiter auf zu erwartende Staub- und Lärmbelästigungen hin.

Die beauftragte Tiefbaufirma PSG Straßenbau sei angewiesen worden, alle Beschränkungen und Beeinträchtigungen für die Anlieger auf das notwendige und unvermeidbare Maß zu beschränken. Eine Bauaufsicht, die die Einhaltung dieser Anweisungen überwacht, ist eingerichtet.

Die Anwohner der Feldstraße sollen ihre Abfallbehälter weiter an den gewohnten Plätzen abstellen. Für die Abfallentsorgung innerhalb der Baustrecke richtet die PSG Straßenbau bei Erfordernis Müllsammelplätze ein. Den Transport der Abfallbehälter und Wertstoffsäcke zu diesen Sammelplätzen erledigen die Mitarbeiter der Tiefbaufirma.gus




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige