weather-image

Saudi-Arabien bestätigt Tod Khashoggis

Riad (dpa) - Saudi-Arabien hat den Tod des Regimekritikers Jamal Khashoggi bestätigt. Der Journalist war am 2. Oktober bei einem Besuch des saudischen Konsulats in Istanbul verschwunden. Seitdem kursierten Gerüchte, er sei im Konsulat getötet worden. Vorläufige Ergebnisse hätten gezeigt, dass es zwischen Khashoggi und mehrere Personen im Konsulat zu einem tödlichen Streit gekommen sei. Das berichtete die staatliche saudische Nachrichtenagentur Spa am späten Abend. 18 Verdächtige seien festgenommen worden.

veröffentlicht am 20.10.2018 um 02:34 Uhr
aktualisiert am 20.10.2018 um 09:15 Uhr




Weiterführende Artikel
    Kommentare